1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Schwere Bergtour Großer Daumen (2.280m) Nordwestgrat und Kleiner Daumen (2.197m)

Dieses Thema im Forum "Tourenbeschreibungen" wurde erstellt von Johannes, 21. Oktober 2012.

  1. Johannes

    Johannes Mitarbeiter Registrierter Benutzer Intern

    Registriert seit:
    17. September 2008
    Beiträge:
    2.833
    Bilder:
    683
    Ort:
    Allgäu
    Tour-Bewertung:

    [​IMG] ca. 6 Stunden
    [​IMG] Kondition
    [​IMG] ca. 1550 Hm / .. km
    [​IMG] Schwierigkeit III (umgehbar, dann II)
    [​IMG] Aussicht
    [​IMG] Empfehlung

    [​IMG]Tourengänger: Johannes

    Tourenbeschreibung folgt!


    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 8. April 2014
    NorthernRock und Jens gefällt das.
  2. Tobias

    Tobias Mitarbeiter Registrierter Benutzer Intern

    Registriert seit:
    17. September 2008
    Beiträge:
    2.053
    Bilder:
    1.442
    Ort:
    Isny-Maierhöfen/Reutlingen
    Heute über den Nordwestgrat des Großen Daumens aufgestiegen. Lohnendes, urig-alpines Bergsteigen in typischer Allgäu-Manier in manchmal gutem, manchmal auch brüchigem Fels (II-III). Einige Stellen sind zwingend, der "Zweier" sollte auch abgeklettert werden können. Dazwischen viel Steigen in Erde, Gras und Schrofen. Nicht zu leicht, aber auch nicht zu schwer (T5). Der Grat ist gar nicht mal so kurz, was den langen Anstieg durchaus rechtfertigt. Mit Radl ideal.
     
    Thom gefällt das.
Die Seite wird geladen...