1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Wandertour Rundtour zum Rappensee und Rappenseehütte

Dieses Thema im Forum "Tourenbeschreibungen" wurde erstellt von Johannes, 24. September 2008.

  1. Johannes

    Johannes Mitarbeiter Registrierter Benutzer Intern

    Registriert seit:
    17. September 2008
    Beiträge:
    2.833
    Bilder:
    473
    Ort:
    Allgäu
    Tour-Bewertung:

    [​IMG] Gehzeit: ca. 7 Std.
    [​IMG] Kondition
    [​IMG] Strecke: 23,5 km / ~1.444 hm
    [​IMG] Schwierigkeit
    [​IMG] Aussicht
    [​IMG] Empfehlung

    [​IMG] Tourengänger: Johannes, Hannes


    >>Fotogalerie Rundtour Rappenseehütte<<

    Rundtour von
    - Faistenoy (Parkplatz Fellhornbahn, 950 m ü.NN)
    - Birgisau (956 m ü.NN)
    - zur Enzianhütte (1804 m ü.NN),
    - Rappenseehütte mit Rappensee (2091 m ü.NN.) .
    Abstieg über die
    - Mittlere Rappenalm,
    - Schwarze Hütte (1225 m ü.NN),
    - durch das Rappenalpental wieder nach Faistenoy (950 m ü.NN).

    [​IMG]

    Die Fahrt Richtung Oberstdorf lässt kein gutes Wetter erhoffen.

    [​IMG]

    Wegweiser am Parkplatz gegenüber der Fellhornbahn in Faistenoy.

    [​IMG]

    Bei Temperaturen um 3 Grad geht es los durch das Stillachtal Richtung Rappenalpental.
    Man kommt nach Birgsau an eine Weggabelung. Nachdem wir unseren Alpenführer studiert haben, entscheiden wir uns für den Aufstieg links zu gehen - der Weg wird als "reizvoller" beschrieben. Der rechte Weg wird unsere Abstiegsroute sein.

    [​IMG]

    Der Blick zurück Richtung Oberstdorf zeigt die dichte Wolken-/Nebeldecke im Tal.

    [​IMG]

    Kurz nach der Alm geht es rechts ab Richtung eines kleinen Tobels.

    [​IMG]

    Schon erkennt man den Roßgundkopf mit dem Alpgundkopf und bei genauem Hinsehen die Mindelheimer Hütte.

    [​IMG]

    Rast an der ersten kleinen Alm.

    [​IMG]

    Wegweiser an der kleinen Alm. Wir wählen den Weg links zur Enzianhütte und Rappenseehütte.

    [​IMG]

    Der erste Schnee liegt auch schon...

    [​IMG]

    Der bisher gelaufene Weg. Unter der Wolkendecke ist der Parkplatz an der Fellhornbahn.

    [​IMG]

    Die Enzianhütte haben wir nach ca. 2h 30min erreicht.

    [​IMG]

    Schilder an der Enzianhütte. Von hier aus gehen wir zur Rappenseehütte.

    [​IMG]

    Der Weg führt über ein Ganzjahresschneefeld.

    [​IMG]

    [​IMG]

    Blick auf das Wolkenmeer über Oberstdorf. Rechts hinten erkennt man noch einen Teil des Grüntens.

    [​IMG]

    Nach ca. 3h 30min erreichen wir die Hochebene mit Rappenseehütte und dem eher kleinen Rappensee.

    [​IMG]

    [​IMG]

    Rappenköpfle und Hochrappenkopf.

    [​IMG]

    Nach ein paar Metern Abstieg gelangen wir zur Weggabelung und entscheiden uns nicht den gleichen Weg wie beim Aufstieg zu wählen, sondern für den Abstieg Richtung Schwarze Hütte. Danach wollen wir durch das Rappenalpental wieder zurück nach Birgsau laufen.

    [​IMG]

    Auf dem Abstieg sind wir praktisch durchgehend alleine unterwegs - lediglich zwei Wanderer kommen uns entgegen. Auch die Wege sind hier nach unserer Meinung schöner als auf dem Aufstieg.

    [​IMG]

    Nach weniger als 1h gemütlichem Abstieg erreichen wir die Schwarze Hütte. Jetzt erwartet uns der relativ weite "Marsch" aus dem Rappenalpental Richtung Birgsau.

    [​IMG]

    Nach einigen Minuten sagen Wegweiser 2h Weg nach Birgsau vorraus. Der gesamte Rückweg liegt auf dieser Teerstraße.

    [​IMG]

    Man passiert noch einige Almen.

    [​IMG]

    Schilder an der am Anfang beschriebenen Weggabelung.

    [​IMG]

    Nach fast 7h laufen wir die letzten Meter von Birgsau Richtung Fellhornparkplatz.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 8. April 2014
Die Seite wird geladen...