1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Skitour / Snowboardtour Von Sigiswang auf das Ofterschwanger Horn (1.406m)

Dieses Thema im Forum "Tourenbeschreibungen" wurde erstellt von Thom, 20. Januar 2013.

  1. Thom

    Thom Mitarbeiter Registrierter Benutzer Intern

    Registriert seit:
    17. September 2008
    Beiträge:
    5.081
    Bilder:
    1.052
    Ort:
    Isny im Allgäu
    Einfache Spritztour auf einen kleinen aber feinen Aussichtsgipfel hoch über dem Illertal. Bei guten Schneeverhältnissen darf die Abfahrt als durchaus lohend bezeichnet werden.

    Tour-Bewertung:

    [​IMG]
    ca. 2 Stunden.
    [​IMG] Kondition
    [​IMG] ca. 550 Hm / 7 km
    [​IMG] Schwierigkeit
    [​IMG] Aussicht
    [​IMG] Empfehlung

    [​IMG]Tourengänger: Basti, Johannes, Thom

    Wenig Zeit zur Verfügung? Lust auf frische Luft, etwas Bewegung, ein paar Abfahrtsschwünge und eine feine Aussicht auf zahlreiche Gipfel der Allgäuer Alpen? Dann könnte das Ofterschwanger Horn das richtige Ziel sein - natürlich kommen auch Schneeschuhgänger hier auf Ihre Kosten. Unsere Aufstiegsroute - welche am kleinen Wanderparkplatz in Sigiswang startet - hält sich überwiegend an den durch die Ostflanke verlaufenden Sommerweg. Dieser führt uns zunächst hinauf zur Schwinggundalpe, von dort kurz etwas fallend in nördlicher Richtung und dann dem markierten Weg folgend hinauf zur Fahnengehrenalpe, welche sich auf dem kurzen Verbindungsgrat zwischen Ofterschwanger Horn und Sigiswanger Horn befindet. Von der Alpe sind es nur noch wenige Höhenmeter in nördlicher Richtung auf den kleine, bekreuzten Gipfel des Ofterschwanger Horns, von welchem man ein hübsche Aussicht auf die umliegende Bergwelt genießt. Der Abfahrtsweg entspricht in etwa der Aufstiegsroute.

    [​IMG]

    Start der Tour in Sigiswang. Im Hintergrund der komplett bewaldete Gipfel des Sigiswanger Horns.

    [​IMG]

    Blick über das Illertal hinweg auf Daumen- und Nebelhorngruppe.

    [​IMG]

    Querung von der Schwinggundalpe hinüber zum Sommerweg, welcher uns durch meist lichten Wald hinauf zur Kammhöhe zwischen Ofterschwanger Horn und Sigiswanger Horn führt.

    [​IMG]

    Bei guten Witterungsbedingungen lässt die Aussicht für ein derart niedriges Gipfelziel kaum Wünsche offen.

    [​IMG]

    Die letzten Meter hinauf zur Fahnengehrenalpe sind dann sogar gespurt.

    [​IMG]

    Am Gipfel des viel besuchten Ofterschwanger Horns. Heute hält sich aber der Ansturm in Grenzen.

    [​IMG]

    Schönes Wetterphänomen: das Illertal "füllt" sich langsam mit dichtem Dunst!
    Und mitten drin der kleine Ochsenberg ...
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. Februar 2015
Die Seite wird geladen...